Komplett versorgt mit Flüssiggas

Wer bei seinem Eigenheim auf Flüssiggas vertraut, braucht keine Kompromisse mehr einzugehen. Denn ganz egal, ob es um die perfekte Küche oder das kuschelige Kaminplätzchen geht, mit PRIMAGAZ haben Sie einen Partner, der sich um alles kümmert. Mit dem bequemen Rundum-Service genießen Sie zudem volle Versorgungssicherheit und eine Abrechnung exakt nach Ihrem Verbrauch.

Niedrige Energiekosten, ein nahezu störungsfreier Betrieb, keinerlei Platzverschwendung für die Bevorratung der Energie im Haus, keine Geruchsbelästigung im Haus und ein sehr geringer CO2-Ausstoß sind die großen Vorteile einer Flüssiggasanlage.

Gasgrill, Gasherd
Gasheizung, Flüssiggasheizung

Flüssiggas ist vielseitig einsetzbar. Dank der sauberen und nahezu rückstandsfreien Verbrennung eignet sich Flüssiggas hervorragend für einen Einsatz im Innen- und Außenbereich und ist die perfekte Lösung für jeden Haushalt. Als Energiequelle fürs Kochen und Grillen ist Flüssiggas ebenso zuverlässig wie für Gartenfackeln und Terrassenstrahler. Die schnelle Wärme, die man durch die Verbrennung von Flüssiggas erzeugen kann, macht Flüssiggas zudem zur optimalen Variante für Heizung und die Aufbereitung von Warmwasser. 

Der Vergleich macht sicher - Warum Flüssiggas die richtige Wahl ist

Bei der Wahl der richtigen Energieversorgung spielen viele Faktoren ein Rolle. Nachstehend erfahren Sie die Vor- und Nachteile der Alternativen, wenn Sie keinen Anschluss an das Erdgasnetz besitzen. Und warum sich eine Entscheidung für Flüssiggas lohnt.

Gas-Brennwert-Solarsystem
Erdwärmepumpe
Luftwärmepumpe
Grundwasser-Wärmepumpe
Holz-Pellets

Gas-Brennwert-Solarsystem

Eine moderne Brennwertheizung mit Flüssiggas bietet viele Vorteile, speziell in Kombination mit einer Solaranlage.

  • Gas-Brennwerttechnik hat sich lange bewährt und bleibt dennoch zukunftsweisend, denn sie nutzt die eingesetzte Energie besonders sparsam.
  • Auch in besonders kalten Wintern arbeitet eine Gas-Brennwertheizung hocheffizient.
  • Die Solaranlage deckt ca. 60 % der Energie für warmes Wasser und 20 % der Heizenergie kostenlos und umweltschonend.
  • Für die solare Heizungsunterstützung erhalten Sie sogar staatliche Fördermittel.
  • Die Anschaffungskosten für das ganze System sind gering.
  • Haus- und Gartenansicht werden durch nichts gestört, denn Ihr Flüssiggas-Tank wird unterirdisch installiert.
  • PRIMAGAZ steht als einer der führenden Flüssiggas-Anbieter für eine sichere und zuverlässige Versorgung.

Erdwärmepumpe

Erdwärmepumpen werden generell gerne empfohlen, da man kostenlose Energie aus dem Erdreich gewinnt. Allerdings gibt es dabei einiges zu bedenken:

  • Die Anschaffungskosten sind im Vergleich zu einer Flüssiggasheizung enorm hoch.
  • Sie brauchen eine aufwendige Tiefenbohrung für eine Erdsonde.
  • Mit dieser Bohrung sind geologische Risiken verbunden, die im Extremfall sogar das Gebäude gefährden können.
  • Eine Wärmepumpe benötigt ca. 25 % Stromanteil, um Energie aus der Umwelt zu gewinnen.
  • Dieser Strom ist teuer und wird meist umweltschädlich erzeugt.

Luftwärmepumpe

Luftwärmepumpen gewinnen Umweltwärme aus der Außenluft. Damit entfällt zwar die teure Erdbohrung, aber es gibt andere Nachteile:

  • Im Garten wird ein großer Kasten aufgestellt, der nicht nur unschön aussieht, sondern auch Lärm verursacht.
  • Denn das Ansaugen der Luft erzeugt deutliche Betriebsgeräusche.
  • Eine Luftwärmepumpe braucht noch mehr Strom als eine Erdwärmepumpe und je niedriger die Außentemperatur, desto höher der Stromverbrauch.
  • Das gilt besonders für preiswerte und knapp dimensionierte Luftwärmepumpen.

Grundwasser-Wärmepumpe

Grundwasser-Wärmepumpen arbeiten sehr effizient, sind allerdings nicht für jedes Grundstück geeignet.

  • Zuerst ist eine Probebohrung und daraufhin die behördliche Freigabe erforderlich.
  • Dann müssen zwei Brunnen gebaut werden – was entsprechend hohe Investitionen erfordert.
  • Dennoch bleibt immer das Risiko einer Änderung im Grundwasserspiegel. Wenn dieser zu tief sinkt, kann das zu Betriebsstörungen und sogar zum Ausfall der Wärmepumpe führen.

Holz-Pellets

Das Heizen mit Biomasse in Form von Holz-Pellets ist ebenfalls umweltschonend, aber wenig komfortabel:

  • Für die Holz-Pellets brauchen Sie einen großen Lagerraum.
  • Sie befüllen den Pellets-Heizkessel entweder von Hand und schaufeln selbst, oder investieren in ein aufwendiges Nachfüllsystem.
  • Gelegentlich müssen Sie auch den Aschebehälter ausleeren.
  • Die Preise für Holz-Pellets sind starken Schwankungen unterworfen, vor allem nach oben. Eine langfristig preiswerte Versorgung ist nicht wirklich gesichert.
  • Eine Holz-Pellets-Heizung erfordert hohe Investitionskosten.

Gastank - Die Behältervarianten und Lagerungsarten

Mit der Entscheidung für Flüssiggas ersparen Sie sich zuallererst einen großen Energiespeicherraum in Ihrem Haus, wie Sie ihn bei Heizöl oder Holz-Pellets brauchen würden. Flüssiggas wird in einem Stahlbehälter gelagert, der sich außerhalb des Hauses befindet. Je nach Ihrem Verbrauchsverhalten variiert die Größe des Tanks und Sie können vom 1,2-Tonnen-Tank bis zum Großtank mit 2,9 Tonnen Fassungsvermögen die perfekte Größe für Ihren Bedarf auswählen. Der Gasbehälter kann oberirdisch oder unterirdisch verlegt werden, sodass Ihnen verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung stehen, um den Flüssiggastank harmonisch in die Umgebung zu integrieren.

Die unterirdische Tanklagerung

Die unterirdische Lagerung ist die wesentlich unauffälligere Variante, da hier das Landschaftsbild nahezu unverändert bleibt. Der Gastank wird in einer vorbereiteten Grube eingelagert und mit einer Sand- und Erdschicht umgeben. Dadurch wird der Flüssiggastank automatisch vor thermischen Einflüssen geschützt. Bei einem hohen Grundwasserspiegel wird der Tank zusätzlich gegen Auftrieb gesichert.

Tankinhalt Sicherheitsradius:
bis 5.000 Liter: 3m Radius
5.000 bis 30.000 Liter: 5m Radius

Die oberirdische Tanklagerung

Für die oberirdische Tanklagerung wird eine Fläche von maximal 10 m2 benötigt, die mit einer Fundament-Betonplatte versehen werden muss. Der Gastank kann ohne großen Aufwand auf dieser Betonfläche aufgestellt werden und bleibt gut zugänglich.

Tankinhalt Sicherheitsradius:
bis 5.000 Liter: 3m Radius
5.000 bis 30.000 Liter: 5m Radius

Das PRIMAGAZ Rund-um-Sorglos-Paket

Mit dem PRIMAGAZ Rund-um-Sorglos-Paket ist für alles gesorgt. PRIMAGAZ kümmert sich um die komplette Wartung Ihrer Flüssiggasanlage. Die Wartung des Behälters ist mit der PRIMAGAZ Betriebskostenpauschale geregelt, die Wartung der Gasleitung bis zum Verbrauchsgerät in der PRIMAGAZ Servicevereinbarung.

Die PRIMAGAZ-Betriebskostenpauschale

Optische Überprüfung
Bei jeder Lieferung werden der Gastank und die Anlagenteile optisch überprüft.
Tanküberprüfung
Die gesetzlich vorgeschriebene äußere Tanküberprüfung erfolgt durch eine Kesselprüfstelle.
Hauptuntersuchung
Die gesetzlich vorgeschriebene Hauptuntersuchung wird durchgeführt und alle Überprüfungen ins Behälterprüfbuch eingetragen.
Neuanstrich
Bei Bedarf wird der Oberflurtank neu gestrichen.
kostenlose Mängelbehebung
Kostenloser Ersatz bei Feststellung von technischen Mängeln an Armaturen und der kathodischen Korrosionsschutzanlage.

Die PRIMAGAZ-Servicevereinbarung

Leitungsüberprüfung
Die Dichtheitsprüfung der Gasleitungen vom Behälteranschluss bis zur ersten Verbrauchseinrichtung.
Kostenloser Ersatz des Reglers
Kostenloser Ersatz des Reglers bei einer Feststellung technischer Mängel bzw. bei Ausfall.
Gaszählergarantie
Falls vorhanden 1 Jahr Garantie auf den Gaszähler.
Störungsbehebung
Behebung von Störungen an Anlagenteilen (wie Regler und Gasleitungen) mit Ausnahme von Gasverbrauchseinrichtungen.